Städtebauliches Konzept

Ein Städtebauliches Konzept…

  • bezieht sich auf ein konkretes Gebiet und stimmt Planungen mit den übergeordneten räumlichen Ebenen (Gemeinden, Region) ab,
  • begründet Anpassungserfordernisse und beschreibt Ziele und Handlungsschwerpunkte auf der Grundlage einer Bestandsaufnahme,
  • verfolgt einen ganzheitlichen Planungsansatz unter Beachtung sozialer,städtebaulicher, kultureller, ökonomischer und ökologischer Handlungsfelder,
  • entwickelt lösungsorientierte Maßnahmen,
  • setzt zeitliche und inhaltliche Prioritäten,
  • ist eine Gemeinschaftsaufgabe verwaltungsexterner und -interner Akteure und entsteht unter Beteiligung der Öffentlichkeit 
  • ist auf kontinuierliche Fortschreibung angelegt und dient als langfristige Orientierung 
  • passt sich neuen Herausforderungen und dem demografischen Wandel

Ziele des Städtebaulichen Konzeptes…

  • Abbau städtebaulicher Missstände und Entwicklungsdefizite,
  • nachhaltige Weiterentwicklung von gewachsenen baulichen Strukturen,
  • Stärkung der örtlichen Identität und Attraktivität,
  • Verbesserung wirtschaftlicher Leistungskraft, sozialer Stabilität und Daseinsvorsorge
  • Reduzierung des Flächenverbrauchs durch Innenentwicklung
  • Verbesserung der Mobilität im ländlichen Raum
  • Gibt einen Orientierungsrahmen über die zukünftige Gemeindeentwicklung

 

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.